Seite auswählen

2-D Folie 751: Beschriftungen

Wir verarbeiten vorwiegend Orafol-Folien:

ORACAL 751 C High Performance Cast
Plotterfolie und Fahrzeugteilverklebefolie für hochwertige Fahrzeug- und Verkehrsmittelwerbung

Gegossene PVC-Folie; 122 hochglänzende Farben + mattweiß und mattschwarz; ausgezeichnete Haltbarkeit und Dimensionsstabilität auch in Sicken und über Nieten; Solvent Polyacrylat, permanent haftend; Zertifikat: ABG (StVZO § 22a) Technisches Merkblatt

Montageanleitung für die Selbstverklebung: Verklebeanleitung Folienplot Nass

Pflegehinweise Pflegeanleitung Fahrzeugfolie

Klebemontageanleitung für Fahrzeugvollverklebung von Autofolien (Car Wrapping)

In wenigen Schritten zur kinderleichten Fahrzeugfolierung (Kurzfassung)

>>> Flyer als PDF für Klebemontageanleitung Trocken Car Wrapping zum herunter laden <<<

>>> JETZT mehr erfahren <<<

1. Vorüberlegungen und Reinigung

- Gibt es Roststellen oder Kunststoffteile, schwierige Sicken zu verkleben?

- Kfz in der Waschstraße reinigen

- OHNE Konservierungswachs

- Kontrolle der Oberflächen und Kanten auf Rückstände, wie z.B. Wachs oder Politur

- Kontrolle der Lackqualität auf fachgerechte Lackierung (mit Lackstifttester)

- Entfernen dieser Rückstände mit Industriereiniger oder Silikonentferner

- Sicken und Mulden sind bei max. 220 °C zu erwärmen

- eventuelles Nachsäubern mit Isopropanol

 

2. Wichtiges vor dem Verkleben

- Gegossene Hochleistungsfolien (z.B. Cast - Film, 3-D) können auch in tiefe Sicken heiß reingezogen werden, sollten aber bei Verklebungen in Vertiefungen ebenso eingearbeitet werden.

- Folien mit microstrukturiertem Klebstoff (z.B. Rapid Air, 4-D Luftkanäle) eignen sich für flache oder leicht geschwungene Flächen. Bei stärker geschwungenen Flächen (Sicken), dürfen diese nicht heiß reingezogen werden, sondern müssen mit den Heißluftfön eingeformt werden.

- Frisch bedruckte Medien müssen 72 Stunden ausgebreitet und luftgetrocknet werden.

- wichtige Werkzeuge: Folienrakel mit Filzkante, Cuttermesser/ Skalpel und Heißluftfön

- normale Raumtemperatur (21 - 23 °C) und heller, staubfreier Raum

 

3. Verklebung

- Die Folien immer 5-10 cm größer messen und zuschneiden.

- Evtl. bei Cast Film und größeren Flächen Montagekonzentrat verwenden, Testversuche ausführen!

- Die verklebende Folie am Kfz ausrichten und mit Klebeband befestigen.

- Das Trägerpapier vorsichtig abziehen und konstant über die zu beklebende Fläche des Fahrzeuges spannen.

- Langsam mit dem Rakel aus der Mitte heraus fest auf den Untergrund rakeln.

- Bei gewölbten Flächen des Fahrzeuges, Folie mit dem Heißluftfön weiträumig anwärmen.

- Die 5 - 10 cm überstehende Folie erst nach Abkühlung beschneiden/ umschlagen.

- Nach Abschluss der Verklebearbeiten nochmals alle Ränder, Kanten und tiefgezogenen Abschnitte mit dem Heißluftfön erhitzen (Tempern). Durch die nochmalige Erwärmung wird eine bleibende Beschaffenheit der Folie sicher gestellt. Die Nachheiztemperatur ist je nach Foliensorte verschieden:

Bsp.: Hexis zwischen 80°C - 90°C, 3M Scotchprint nur 40°C - 50°C, Oracal, CFC, Arlon 120°C, etc...

- Winzige Luftbläschen werden innerhalb weniger Tage eingehen, größere Bläschen jedoch, werden mit einer dünnen Nadel vorsichtig eingestochen und mit dem Rakel die Luft herausgedrückt.

 

4. Nach Beendigung der Verklebung

- Die 3-D Folien sind ideal ausgetrocknet nach ca. 72 Stunden bzw. die 4-D Folien nach ca. 24 Stunden.

- Die Autowaschanlage 3 - 6 Wochen, Hochdruckwäschen oder ätzende Chemikalien vermeiden.

- Behandlungen mit Politur dürfen erst nach min. 3 Wochen getätigt werden. Dabei lediglich nur wachsfreie, silikon- und teflonhaltige Polituren für Kunststoffoberflächen verwenden.

- Die Folien können Sie mittels Fön erwärmen und problemlos entfernen.

Hinweis: Gewährleistung auf alle Folienarten kann nur bei fachgerechter Verklebung gegeben werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und ein kinderleichtes Verkleben. Ihr Carwrapping Autofolienspezialist WEGASwerbung

Wir übernehmen gern Ihre Entwürfe, Grafiken, Vorstellungen und erstellen Ihnen die entgültige Produktionsdatei für Ihre Fahrzeugbeschriftung, Autobeschriftung. Bzw. gestalten Ihnen die Werbung für das Fahrzeug. Oder übernehmen auch gerne die Plottdaten 1:1 in Vektoren von Ihrer Werbeagentur. Die Beschriftung führen wir in unserer beheizten Werkstatt aus oder kommen auch zu Ihnen.

Zum Folienshop, Beschriftungsshop

Beschriftung

Aufkleber

Schilder

Werbung A-Z

Die Fahrzeugwerbung erhalten Sie mit hochwertigen Auto Klebefolien von unserem Beschriftungsprofis relativ schnell beschriftet, geklebt.

Fragen Sie uns nach einem Angebot an, am besten mit konkreten Entwürfen oder Ideen. Gern helfen wir Ihnen bei der Ideenfindung für Ihre erfolgreiche Autowerbung : info@wegaswerbung.de

Kontakt

Wählen Sie hier Ihre beste Kontaktform aus.

 

 

WEGASwerbung : Bärensteiner Straße 14 | 01277 Dresden

Telefon:  0351 – 3119663 | Telefax:   0351 – 3119660 | E-Mail: info@wegaswerbung.de | Internet: www.wegaswerbung.de

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 9:00 – 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontaktieren Sie uns einfach! Egal ob eine Anfrage zu Produkten oder Feedback, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

Schreiben Sie uns

Datenschutz

6 + 4 =

Social Media

Sie können auch gern im sozialen Netzwerk, wie Facebook, Instagram, Google, Linkedin und Youtupe mit uns kommunizieren oder Inhalte austauschen.

Showroom im Laden

Galerie mit vielen Muster von Beschriftungen, Drucksachen, Schilder, Leuchtreklame, Display, Werbemittel, Kopiermaterialien, etc.

Standort

WEGASwerbung

Beschriftung, Druck, Werbetechnik, Sign Ware, Werbemittel, Copyshop, Folien

 

Besuchen Sie uns bald wieder. Ihre WEGASwerbung, Werbeagentur aus Dresden mit Fullservice bundesweit.

 

Kontakt
close slider

Sie haben Fragen ?

kontakt-wegaswerbung

Und wollen schnell beraten werden. Dann rufen Sie uns gleich an: 0351 311 96 63 oder schreiben uns.

>> Zum Kontaktformular hier klicken <<